Allgemeinen Geschäftsbedingungen (pdf-hier klicken)

Inhaltsverzeichnis

§ 1. Allgemein
§ 2. Bestellung
§ 3. Preise
§ 4. Produkte und Sortiment
§ 5. Zahlung
§ 6. Erfüllung
§ 7. Lieferung
§ 8. Wider-rufsrecht
§ 9. Gewährleistung und Garantie
§ 10. Rücksendung
§ 11. Eigentumsvorbehalt
§ 12. Haftung
§ 13. Sonstiges

§ 1. Allgemein
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden “AGB”) wurden für den Verkauf unserer Produkte
über das Internet (Distanzhandel) erstellt. Verkaufende Partei ist die ThermoBar AB (Såå 406, 837 97Åre,
Schweden, Organisationsnummer: 556663-1874). Die kaufende Partei wird in diesen AGB als “Kunde”
bezeichnet. Die Bedingungen der AGB gelten für den Verkauf von Waren (im Folgenden “Produkte”) an
Verbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie an Unternehmer mit Sitz in Deutschland. Eine
Bestellung können Sie bei uns als Kunde einfach unter http://thermobar.se/?lang=de (im Folgenden
“Homepage”) tätigen.
Verbraucher sind alle natürlichen Personen, die den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer
gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Unternehmer sind alle natürlichen und juristischen Personen sowie rechtsfähige Personengesellschaften, die
bei Abschluss des Rechtsgeschäftes in Ausübung Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen
Tätigkeit handeln.
Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der Homepage abrufbaren AGB.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 2. Bestellung
Bei ThermoBar AB bestellen Sie Ihre Produkte einfach und bequem. Wir bieten Ihnen sichere
Zahlungsalternativen und zuverlässige Lieferungen. Die ThermoBar AB nimmt Ihre Bestellung entgegen,
sobald Sie den Knopf “Zahlungspflichtig bestellen” an der Kasse anklicken (Schritt 3 von 3). Durch
Anklicken des Knopfes akzeptieren Sie als Kunde auch die Zahlungsverpflichtung für Ihre Bestellung. Wenn
die ThermoBar AB Ihre Bestellung entgegengenommen hat, erhalten Sie die E-Mail-Nachricht “Ihre
ThermoBar-Auftragsbestätigung” an die bei der Bestellung von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wir
geben Ihnen als Kunde zudem die Möglichkeit, eine schnelle Bestellung über unseren Gäste-Log-in zu
tätigen, ohne dass Sie sich unter http://thermobar.se registrieren müssen. Der Kaufvertrag kommt mit der
Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.
Änderung oder Stornierung Ihrer Bestellung

Sollten Sie sich nach der Bestellung doch noch einmal anders entscheiden, haben Sie bis zur Verpackung der
Waren durch uns die Möglichkeit Ihre Bestellung zu ändern oder zu stornieren. Kontaktieren Sie uns hierzu
einfach unter der Telefonnummer 0707552633.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 3. Preise
Alle Preise auf der Webseite der ThermoBar AB sind in Euro (EUR) angegeben und verstehen sich inklusive
der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese wird für mehrwertsteuerpflichtige Produkte mit 25 % in
Rechnung gestellt. Versandkosten können ebenfalls bei jeder Bestellung hinzukommen, siehe § 7
„Lieferung“ für weitere Informationen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 4. Produkte und Sortiment
Alle auf der Homepage angebotenen Produkte sind an den Gebrauch auf dem deutschen Markt angepasst.
Das bedeutet unter anderem, dass die Produkte deutsche Umweltanforderungen und Sicherheitsvorschriften
erfüllen. Normalerweise wird eine deutsche Gebrauchsanleitung beigefügt, wenn dies für die Verwendung
der Produkte notwendig ist. Eventuelle technische Spezifikationen, gesonderte Anforderungen an Zubehör
und Ausrüstung sowie Informationen über Einschränkungen und Plombierungen gehen aus der jeweiligen
Produktseite in dem jeweils angemessenen oder sich aus dem Gesetz ergebenden Umfang hervor.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 5. Zahlung
Die ThermoBar AB verwendet Klarna (Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden,
Organisationsnummer 556737-0431) als Partner zur Bearbeitung von Zahlungen. Die Zahlung auf Rechnung
ist die voreingestellte Zahlungsalternative. Möglich sind darüber hinaus Ratenzahlungen mittels
Klarna-Konto, Klarna-Kartenzahlung (VISA & Mastercard, American Express) sowie Klarna-Direktzahlung
über Ihre Bank. Bedingungen und Informationen über die Dienstleistungen von Klarna finden Sie hier.
Zahlung auf Rechnung
Wenn Sie Ihre Rechnung über Klarna zahlen, kaufen Sie sicher und einfach ein. Sie brauchen niemals Ihre
Kartendaten anzugeben und zahlen immer erst dann, wenn Ihnen die Waren nach Hause geliefert wurden.
– Lassen Sie sich die Ware immer zuerst nach Hause liefern, bevor Sie zahlen
– Zahlungsziel – immer 14 Tage
– Sie brauchen niemals Ihre Kartendaten preiszugeben
– Laden Sie Ihre Rechnungen von klarna.se herunter
Die Zahlung auf Rechnung ist kostenfrei. Bleibt die Zahlung aus, kommen eine Mahngebühr von xx EUR
sowie im Folgenden Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz bei Verbrauchern bzw. 9 %
über dem Basiszinssatz bei Unternehmern hinzu. Erfolgt auch nach Mahnung keine Zahlung, behalten wir
uns weitere rechtliche Schritte vor, wodurch weitere Kosten entstehen können. Im Falle eines Kaufes erfolgt
eine Kreditwürdigkeitsprüfung, was in bestimmten Fällen bedeutet, dass eine Kreditauskunft eingeholt wird.
Ihre personenbezogenen Daten werden im Einklang mit geltendem Recht bearbeitet. Klarna bearbeitet
personenbezogene Daten zum Zwecke der Durchführung von Kundenanalysen, Identifikation,
Kreditkontrolle und Vermarktung.

Ratenzahlung
Eine Zahlungsweise für Sie, wenn Sie selbst bestimmen möchten, wie viel Geld Sie monatlich zahlen
wollen. Das Klarna-Konto bietet jedoch mehr als das. Neben der Möglichkeit, dass Ihnen Ihre Waren nach
Hause geliefert werden, bevor Sie zahlen, sammeln Sie alle Ihre Käufe auf einem Konto. Dies gilt auch,
wenn Sie über das Klarna-Konto in mehreren anderen Internetshops eingekauft haben. Das bedeutet: Eine
einzige Rechnung, ungeachtet der Anzahl der getätigten Käufe.
– Lassen Sie sich immer zuerst die Ware nach Hause liefern, bevor Sie zahlen
– Zahlung von xx EUR/Mon. oder 1/24 des Gesamtbetrages
– Sie brauchen niemals Ihre Kartendaten preiszugeben
– Alle Ihre Käufe werden auf einem Konto und auf einer Rechnung gesammelt
– Kaufen Sie jetzt– zahlen Sie erst am Ende des nächstfolgenden Monats
– Eine Verwaltungsgebühr von xx EUR, ungeachtet der Anzahl der getätigten Käufe
– Sie können den Gesamtbetrag auch jederzeit auf einmal zahlen
Bei einem Kauf von xx EUR zu den Basisbedingungen des Klarna-Kontos beträgt die Bearbeitungsgebühr 0
EUR. Der gültige Jahreszinssatz beträgt 19,90 %, was einem effektiven Zinssatz von 29,22 % entspricht. Der
Kreditkaufpreis beträgt xx EUR. Die Anzahl der Teilzahlungen beträgt 12 Stück, und jeder Teilbetrag
entspricht xx EUR. Das Beispiel setzt allerdings voraus, dass die vollständige Tilgung im Laufe eines Jahres
erfolgt. Im Falle eines Kaufes erfolgt eine Kreditwürdigkeitsprüfung, was in bestimmten Fällen bedeutet,
dass eine Kreditauskunft eingeholt wird. Allgemeine Bedingungen finden Sie hier. Standardisierte
europäische Verbraucherkreditinformationen finden Sie ebenfalls hier.
Kartenzahlung
Mit Klarna Kartenzahlung können Sie mit VISA, Mastercard sowie American Express zahlen. Die Karte
wird jeweils in Zusammenhang mit einem Auftrag belastet. Klarna bearbeitet die Kartendaten und ist mittels
PCI DSS Zertifizierung dazu autorisiert zu garantieren, dass die Kartendaten des Kunden in sicherer und
verschlüsselter Form übertragen und gespeichert werden.
Direktzahlung (Bank)
Mit der Klarna-Direktzahlung können Sie direkt von Ihrem Bankkonto aus zahlen. Klarna wird Ihre Angaben
bei der Kommunikation mit der Bank in sicherer und verschlüsselter Form übertragen und schützen. Bei
einer Direktzahlung müssen Sie sich als Kunde bei Ihrer Bank einloggen und identifizieren können.
Nachdem Sie sich bei Ihrer Bank eingeloggt und den Kauf genehmigt haben, ist die Zahlung erledigt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 6. Erfüllung
Die ThermoBar AB beginnt mit der Erfüllung des Vertrages, nachdem Sie den Knopf “Zahlungspflichtig
bestellen” an der Kasse angeklickt und eine Auftragsbestätigung per E-Mail erhalten haben. Die ThermoBar
AB hat ihren Teil dieses Vertrages erfüllt, wenn die Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte vollständig
in Ihren Besitz gelangt ist und die Produkte frei von Sach- und Rechtsmängeln sind. Sie als Kunde haben
Ihren Teil dieses Vertrages erfüllt, wenn Sie die Zahlung vollständig geleistet und die Lieferung der von
Ihnen bestellten Produkte vertragsgemäß entgegengenommen haben.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 7. Lieferung

Sendungen in Kooperation mit der Post (Standardversand)
Alle Produkte werden innerhalb von 7-10 Werktagen direkt an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene
Adresse geliefert. Die ThermoBar AB verschickt Ihre Bestellungen an den Werktagen. Durch die
Sendungsverfolgung können Sie jederzeit einsehen, wo sich ihre Sendung gerade befindet. Sollte eine
Sendung nicht zugestellt werden können, werden Sie benachrichtigt und müssen die Sendung bei der
nächstgelegen Postfiliale abholen. Nicht zustellbare oder nicht abgeholte Sendungen werden an die
ThermoBar AB zurückgesendet. Wir behalten uns vor, dem Kunden in diesem Fall eine Rücknahmegebühr
von xx EUR inkl MwSt. in Rechnung zu stellen.
Sollte ein Produkt nicht auf Lager sein, wird dies bereits auf der Produktseite angezeigt. In derartigen Fällen
wird eine Bestellung erst dann geliefert, wenn sämtliche Produkte wieder auf Lager sind. Muss der Kunde
eine Vorauszahlung leisten, behält sich die ThermoBar AB das Recht vor, den Zahlungseingang abzuwarten,
ehe mit der Lieferung begonnen wird.
Das Versandrisiko trägt die ThermoBar AB, wenn der Kunde Verbraucher ist.
Versandkosten:
Zu jeder Bestellung kommen Versandkosten in Höhe von xx EUR inkl. MwSt. hinzu. Diese werden auch auf
der jeweiligen Produktseite sowie an der Kasse angezeigt.
Versandkostenfrei bei einer Bestellung von mehr als xx EUR
Die ThermoBar AB bietet Ihnen innerhalb von Deutschlandeine versandkostenfreie Lieferung an, wenn der
Wert der bestellten Produkte xx EUR inkl. MwSt. überschreitet.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 8. Wider-rufsrecht
Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die
Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht
der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben,
müssen Sie uns (ThermoBar AB, Såå 406, 837 97 Åre, Schweden, E-Mail:info@thermobar.se, Telefon:
0707552633) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über
Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben,
einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie
eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben),
unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über
Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe

Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde
ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte
berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den
Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere
Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem
Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (ThermoBar AB, Vadvägen 26
761 13 Riala, Schweden) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der
Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf
einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen
Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An ThermoBar AB, Såå 406, SE 83797 Åre, Schweden, info@thermobar.se

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Weitere Hinweise zum Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren
Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die
eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. xxx).
20-tägiges Rückgabe- und Umtauschrecht
Neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht haben Sie die Möglichkeit, die erhaltenen Produkte innerhalb von
20 Tagen nach Lieferung ohne Angabe von Gründen zurückzugeben. Bereits geleistete Kaufpreiszahlungen

werden zurückerstattet. Die Hin- und Rücksendekosten sowie Kosten für sonstige erbrachte Dienstleistungen
sind von Ihnen zu tragen.
Zudem besteht die Möglichkeit, das Produkt innerhalb der Frist von 20 Tagen nach Lieferung gegen ein
anderes umzutauschen. Bereits geleistete Kaufpreiszahlungen werden dabei mit dem neuen Kaufpreis
verrechnet. Übersteigt der Wert des neuen Produktes den bereits geleisteten Betrag, so ist die Differenz vom
Kunden zu zahlen. Bleibt dagegen ein Guthaben bestehen, kann dieses auf den nächsten Kauf verwendet
werden. Die Rücksendekosten und Kosten für sonstige erbrachte Dienstleistungen sind von Ihnen zu tragen.
Folgende Bedingungen gelten für das Rückgabe- und Umtauschrecht:
– Die Produkte müssen unbenutzt und in unbeschädigtem Zustand sein.
– Eine eventuelle Montage der Produkte darf noch nicht erfolgt sein.
– Die Originalverpackung muss in unbeschädigtem Zustand sein.
Zur Inanspruchnahme des Rückgabe- oder Umtauschrechts kontaktieren Sie uns bitte unter der
Telefonnummer 0707552633.
Rücksendung von Produkten
Siehe unten, § 10 „Rücksendung“, für Informationen über Rücksendeverfahren bei der Rücksendung von
Produkten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 9. Gewährleistung und Garantie
Gewährleistungsrecht
Sollte ein gekauftes Produkt einen Mangel aufweisen, steht dem Kunden das gesetzliche
Gewährleistungsrecht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch zu. Das Gewährleistungsrecht gilt 2 Jahre ab dem
Zeitpunkt, an dem die Produkte in den Besitz des Kunden gelangt sind. Es erstreckt sich auch auf Mängel,
die während des Transportes der Produkte an den Kunden entstanden sind. Schäden am Produkt, die vom
Kunden verursacht wurden, gelten nicht als Mängel.
Reklamiert der Kunde ein mangelhaftes Produkt später als 6 Monate nach dem Zeitpunkt, an dem das
Produkt in seinen Besitz gelangt ist, muss der Kunde nachweisen, dass sich der Mangel bereits zum
Zeitpunkt der Übergabe im Produkt angelegt war. Die ThermoBar AB empfiehlt daher, alle Produkte stets
unmittelbar nach der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel zu beanstanden, sobald sie entdeckt
wurden. Bei der Reklamation eines mangelhaften Produktes haben Sie als Kunde in erster Linie Anspruch
auf die Behebung des Mangels oder ein neues fehlerfreies Produkt. In bestimmten Fällen haben Sie auch das
Recht zum Rücktritt vom Vertrag, zur Minderung des Kaufpreises oder zum Schadensersatz.
Die Kosten, welche im Zusammenhang mit der Reklamation entstehen, werden selbstverständlich von der
ThermoBar AB getragen. Hierunter fallen insbesondere die Kosten der Rücksendung des mangelhaften
Produktes. Bitte beachten Sie, dass es Ihnen als Kunde obliegt, diese Kosten weitestgehend auf ein Minimum
zu reduzieren.
Im Falle einer Reklamation kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0707552633.
Für Unternehmer gelten hiervon abweichend gesonderte Bedingungen:
– Im Falle eines Handelsgeschäftes gilt für Sie als Kunden die Untersuchungs- und Rügepflicht des § 377
HGB
– Der Kunde muss nachweisen, dass der Mangel bereits bei Gefahrübergang vorlag.

– Eine eventuelle Montage der Produkte darf nicht erfolgt sein, nachdem auf den Mangel hingewiesen
wurde.
– Die Produkte dürfen vom Kunden weder verwendet noch anderweitig gebraucht worden sein, nachdem auf
den Mangel hingewiesen wurde.
– Die Originalverpackung muss aufbewahrt und auch anderweitig in unbeschädigtem Zustand gehalten
werden.
Sicher einkaufen mit Garantie
Für alle Produkte gilt neben dem gesetzlichen Gewährleistungsrecht eine Garantie. Lesen Sie hier mehr über
unsere Garantiebedingungen.
Rücksendung bei Gewährleistungs- oder Garantiefällen
Zur Rücksendung von mangelhaften Produkten oder Material: vgl. bitte § 10. Rücksendung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 10. Rücksendung
Im Falle einer Rücksendung von Produkten oder Material an die ThermoBar AB sind alle Produkte so zu
verpacken, dass sie während des Transportes geschützt sind. Die ThermoBar AB empfiehlt Ihnen daher, die
Produkte stets auf dieselbe Weise und mit derselben Verpackung wie bei der Lieferung der Produkte an Sie
einzupacken. Sofern Sie ein Produkt nur unzulänglich eingepackt oder verpackt haben und das Produkt
während des Transportes an die ThermoBar AB einen Schaden erleidet, behalten wir uns die
Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.
Die ThermoBar AB empfiehlt ihren Kunden, bei der Rücksendung eine verfolgbare Sendung zu verwenden.
Rücksendeadresse:
ThermoBar AB
Vadvägen 26
761 13 Riala
Schweden
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 11. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Produkte bleiben so lange im Eigentum der ThermoBar AB, bis der Kunde seine Verpflichtungen
aus dem Vertrag erfüllt hat.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 12. Haftung
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind
Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus
der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden,
die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der ThermoBar AB, seiner gesetzlichen
Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur
Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die ThermoBar AB nur auf den vertragstypischen,
vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um
Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und
Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die ThermoBar AB den
Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das
gleiche gilt, soweit die ThermoBar AB und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache
getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
§ 13. Sonstiges
Strafanzeige
Die ThermoBar AB wird routinemäßig Strafanzeige bei jedem Betrug oder Betrugsversuch sowie bei jeder
vorgetäuschten Bestellung erstatten.
Anwendbares Recht
Auf Verträge zwischen der ThermoBar AB und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik
Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur
Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in
dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
Streitigkeiten
Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um
ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und der ThermoBar AB der Sitz der ThermoBar AB.
Unwirksamkeit einzelner Punkte
Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser AGB in seinen übrigen Teilen
verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.
Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im
Ganzen unwirksam.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
E-Vertrag Kaufbedingungen – Versionsnummer: 418-73-487
THERMOBAR AB
Såå 406
837 97 Åre
info@thermobar.se
Telefon: 0647-664204
Mobil: 070-7552633